Galaxie NGC 7217

Objektbeschreibung

NGC 7217
NGC 7217: Galaxie in Pegasus; 500 mm Cassegrain f/7.2; SBIG STL11K; 190-50-50-50 min LRGB; Sternwarte Lischerli, Ottenleuebad, Berner Oberland; © 2015 Radek Chromik

Die Galaxie NGC 7217 wurde am 7. September 1784 vom deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel mit seinem 18.7" Spiegelteleskop entdeckt. [277]

Es handelt sich um eine Galaxie des morphologischen Typs (R)SA(r)ab mit einem LINER-Typ aktiven Kern. Distanzangaben reichen von 16 Mpc bis 18.4 Mpc. [145]

«Catalogue of Principal Galaxies (PGC)», Paturel et al. 1989 [144]
BezeichnungenCGCG 494-2, IRAS 22056+3106, KARA 947, MCG 5-52-1, NGC 7217, PGC 68096, UGC 11914
Rektaszension (J2000.0)22h 07m52.1s
Deklination (J2000.0)+31° 21' 35"
Morphologischer TypS
Abmessungen4.0' x 3.4'
Scheinbare Helligkeit11.0 mag
Helioz. Radialgeschw.946 km/s
Positionswinkel95°

Auffindkarte

Die Galaxie NGC 7217 befindet sich im Sternbild Pegasus. Die beste Beobachtungszeit ist Juni bis November, wenn es nachts am höchsten steht.

NGC 7217 Karte
Karte mithilfe von SkySafari 6 Pro [149] und STScI Digitized Sky Survey [160] erstellt.

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.