IAU Sternbildkarte
IAU NameTelescopium
IAU GenitivTelescopii
IAU KürzelTel
Deutscher NameFernrohr
Englischer NameTelescope
Saison (47°N)Nicht sichtbar
Rektaszension18h 09m 15s
20h 29m 51s
Deklination-56° 59' 02"
-45° 05' 25"
Fläche252°2
Nachbarn (N↻)Sgr, CrA, Ara, Pav, Ind, Mic

Sternbild Telescopium (Fernrohr)

Wie die meisten von Lacailles "Neuschöpfungen" am Südhimmel ist auch dieses Sternbild klein und unscheinbar. Es liegt südlich von Sagittarius und Corona Australis. Die Fläche des Sternbilds beträgt 252 Quadratgrad und das Zentrum kulminiert jeweils etwa am 6. Juli um Mitternacht. [9, 15]

Geschichte

Das Sternbild wurde 1752 von dem Franzosen Lacaille unter dem ursprünglichen Namen Tubus Astronomicus zu Ehren des wichtigsten astronomischen Beobachtungsinstrumentes eingeführt. Im Sternatlas Uranometria Sive Astrorum Descriptio, den Johann Ehlert Bode zu Beginn des abgelaufenen Jahrhunderts zeichnete und herausgab, ist das Sternbild Telescopium realistisch eingezeichnet. [7, 21]

Kataloge

Creative Commons License Sofern keine anderen Quellen, Autoren oder Fotografen genannt werden, unterliegt diese Webseite der Creative Commons Attribution 4.0 International License.